Integrative Teilearbeit – Das Innere Team im Coaching

Die Arbeit mit inneren Anteilen findet sich mittlerweile in weiten Teilen der Coaching- und Systemischen Beratungswelt wieder. Angelehnt an das Modell des Inneren Teams (Friedemann Schulz von Thun) werden im Seminar sowohl theoretische Grundlagen als auch weitergehende Prozesse in der Arbeit mit dem Inneren Team vermittelt und sichtbar gemacht.

Dabei stehen in den Vertiefungssequenzen die Inneren Teams und Themen der Teilnehmenden im Vordergrund. Ziel des Trainings wird es sein, die Teilnehmenden zu befähigen, die Methode unmittelbar in die eigene Beratungstätigkeit zu integrieren.
Das Seminar richtet sich an alle Berater*innen, Coaches und Supervisor*innen, die ihre Klient*innen ressourcen- und lösungsorientiert begleiten möchten.
Seminarinhalte:
•    Innere Pluralität
•    Die Rolle des „Oberhauptes“
•    Umgang mit herausfordernden Anteilen
•    Dynamik-und Prozessgeschehen innerhalb der Klientenpersönlichkeit
•    Erhebung am Blatt & Visualisierungstechniken
•    Demonstration & Erhebung der Inneren Teams der Teilnehmenden
Termin:    Samstag, 8. Dezember 2018, 10.00 – 18.00 Uhr, und Sonntag, 9. Dezember 2018, 9.00 – 13.00 Uhr

Kosten:    100,00 € incl. Pausengetränke, Teilnehmende laufender Coachingweiterbildungen von „resonanzräume“ erhalten 20% Rabatt.

Ort:        dISC – das Institut für Supervision und Coaching e.V.
im: IN-Ti  Institut für Tinnitus, Diagnostik und Therapie GmbH
Salinenstraße 1, 32105 Bad Salzuflen

Leitung:     Bianca Amthor (Kursbegleitung: Peter Schröder, resonanzräume)

Anmeldungen:     

An „resonanzräume“ unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten dann eine schriftliche Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen.